Willkomen vun Harten ...

... op de Siet vun de plattdüütsche Theotergrupp vun dat DRK Ihlienworth.

Hier wüllt wi de Schauspeelgrupp und de Stücke vun de letzten Johrn vörstellen.

Natürlich stellt wi uk dat tokomen Stück vör un wulln höpen, dat een Barg Tokiekers komen warrt.

Also veel Vergnögen!

De Schauspeelers

Dat tokamen Stück heet:

 

Total dördreiht

 

vun Walter G. Pfaus / Jan Harrjes

un is rutkamen bi'n Theaterverlag Karl Mahnke - Verden/Aller

 

Sonja Högen erwartet den Gerichtsvollzieher, weil ihr Mann sie mit einem Haufen Schulden sitzen ließ. Obwohl sie damit gar nichts zu tun hat, soll sie nun zahlen. Sie hat eine kleine spärlich eingerichtete Wohnung, in der das einzig Wertvolle drei Bilder ihrer Mutter sind. Diese soll es dem Gerichtsvollzieher auch sagen. Leider kommt sie zu spät. Nur der Nachbar ist gerade zur Stelle und gibt sich kurzerhand als ihr Vater aus und behauptet, dass es seine Bilder sind. Dann kommt die Mutter doch noch und sagt ebenfalls, dass es ihre sind. Auch die verrückte und vergessliche Tante von Sonja und einige andere Personentreiben das Chaos auf die Spitze.

Termine:

 

  • Freitag, 27.10.2017, 20:00 Uhr

 

  • Sonntag, 29.10.2017, 15:00 Uhr

 

  • Samstag, 04.11. 2017,15:00 Uhr

 

  • Sonntag, 05.11.2017, 15:00 Uhr

 

  • Freitag, 10.11.2017, 20:00 Uhr

 

  • Samstag, 11.11.2017, 15:00 Uhr

 

  • Sonntag, 12.11.2017, 15:00 Uhr

 

Sonja Högen - Jessica Böhmke (junge Frau, gehört die Wohnung)

Anita Mauser - Alexandra Karsten (Sonjas Mutter)

Hilde Hummel - Anneliese Lerch (Anitas Schwester, Sonjas Tante)

Werner Primel - Albert Wilhelm Oest (Nachbar)

Sigrid Primel - Monika Söhl (Nachbarin)

Elias Wust - Frank Schriefer (Gerichtsvollzieher)

Max Polterer - Meik Horeis (Polizeihauptkommissar)

Martin Geißensetter - Werner Stüben (verliebt in Sonja)

 

Andrea Köster - Maske

Magret Wieboldt - Topuster

Alexandra Karsten - Regie