Jubiläen

Margret Wieboldt 25 Jahre Tosnackerin

 

Passend zum Theaterstück "Aphrodites Zimmer", in dem eine Silberhochzeit gefeiert wird, feiert auch unsere Margret 2016 ihr 25-jähriges Jubiläum als Tosnackerin. Angefangen hat sie vor 25 Jahren mit dem Stück "Oma hett Geld". Der Sitzkasten ist heute noch der gleiche. Damals war er für die Topüsterin allerdings noch etwas niedriger. Mittlerweile ist er ein Stück höher und das Sitzkissen weicher, damit sie die Spieler gemütlicher bei Vergesslichkeit unterstützen kann. Gerne trinkt sie auch mal einen Cognac oder isst gerne einen Schokokuss. Margret bringt immer gute Laune mit und achtet darauf, dass wir auch das Ihlienworther Plattdeutsch sprechen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Anneliese Lerch feiert 30-jähriges Bühnenjubiläum (2014)

 

Anlässlich ihres 30-sten Theaterjubiläums überreichte die Vorsitzende des DRK Ortsverbandes Ihlienworth Monika Söhle und die Theatergruppe Blumen und einen Präsentkorb. Angefangen hat Annelise 1984 mit dem Stück "Ferdinand verpumpt sien Froo". Seitdem war sie jedes Jahr dabei. Sie hat in dieser Zeit die unterschiedlichsten Rollen gespielt, vom jungen Mädchen bis zur älteren Dame. Einen Mann musste Anneliese noch nie spielen. Zu einigen Auftritten kam sie auch mit Fieber und Krankheit, hielt aber immer durch. Wir hoffen, dass sie noch lange dabei bleibt und uns weiterhin mit ihren leckeren Kuchen verwöhnt. 

Lothar sagt Tschüss

 

Nach  Jahren des Theaterspielens und des Bauens der Bühne beendet unser Lothar Wieboldt aus Neuenkirchen seine Karriere in diesem Jahr. Er war stets mit flinken und geschickten Fingern zu Werke, wenn es darum ging einen Tresen oder einen Schrank zu bauen oder Regale anzubringen. Auch der Aufbau der schweren Bühnenteile war bis 2011 ein nicht einfaches Unterfangen, das sich 2012 mit dem Erhalt der neuen Bühnensteckteile aber deutlich vereinfachte. Lothar begann seine Schauspielkarriere 1980 mit dem Stück "De Voss in de Fall ". 2001 hängte er die Schauspielerei an den Nagel und kümmerte sich dann um den Bühnenbau. Die Theatergruppe und das DRK Ihlienworth bedanken sich bei Lothar für seinen Einsatz und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und Gesundheit.

Alexandra Karsten feiert 2013 ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum

 

Auch Alexandra ist schon seit 10 Jahren dabei. Sie spielte in diesen Jahren oftmals die junge Frau, was sie ja auch ist. 2009 hat sie bei der Ihlienworther DRK-Theatergruppe die Regie übernommen und zeigt bei diesem Job viel Engagement und Geschick. Bereits nach der Theatersaison im Herbst liest sie wieder neue Stücke und schaut, was zur Gruppe passt. Angefangen hat Alexandra 2003 mit dem Stück "De Aantenkrieg". Wir wünschen weiterhin so ein gutes Händchen bei der Stückauswahl und viel Spaß!

Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Alexandra Karsten
Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Alexandra Karsten

Albert Wilhelm Oest 20 Jahre auf Bühne

 

Gemeinsam mit Frank Schriefer feiert auch der gebürtige Otterndorfer Albert Wilhelm Oest 2012 ein Bühnenjubiläum. 20 Jahre spielt er für das DRK Ihlienworth. Seine Premiere begann 1993 mit dem Stück "Swatte Minorkas". Seitdem war Albert Wilhelm jedes Jahr mit Leidenschaft dabei. Enorm erstaunlich ist seine Merkfähigkeit. Bereits vor Beginn der Proben beherrscht er seinen Text auswendig, egal ob 70 oder 250 Einsätze. Albert Wilhelm ist auch für das Abmoderieren zuständig. Vielen Dank und weiterhin viel Spaß! 

Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Albert Wilhelm Oest
Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Albert Wilhelm Oest

Frank Schriefer feiert 10-jähriges Bühnenjubiläum

 

2012 feiert Frank sein 10-jähriges Bühnenjubiläum. Meistens ist Frank in der Rolle des jungen Liebhabers zu sehen, aber auch die Rolle des älteren Mannes präsentiert er hervorragend. Ab und an muss er auch die Frauenkleidung aus dem Schrank holen. Seine Premiere feierte Frank 2003 mit dem Stück "De Aantenkrieg". Vielen Dank für das Einschenken und weiterhin viel Spaß beim Spiel!

Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Frank Schriefer
Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Frank Schriefer

20 Jahre ist Margret Wieboldt Tosnackerin

 

Mit dem Stück "Jung wees helle - bliev Junggeselle" (2011) feiert Margret Wieboldt ihr 20-stes Jahr als Tosnackerin. Immer wenn die Schauspieler nicht mehr weiter wissen, ist sie gefragt. Sie hilft nicht nur, wenn der Text vergessen wird, sondern achtet auch darauf, dass alle Spieler das Ihlienworther Plattdeutsch benutzen. Vielen Dank für deine Hilfe! 

Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Margret Wieboldt
Die Vorsitzende des DRK Ihlienworth Monika Söhle und Margret Wieboldt